To White House

Please support so that Japan will be governed under the law, fundamental human rights will be protected, and it will become a country complying with international law

Angela Merkel an den deutschen Premierminister Dies ist eindeutig gegen die "Gleichheitsregel nach dem Gesetz". Und es verstößt gegen das Völkerrecht, das "willkürlich" nur Ausländer "bestraft".

Angela Merkel an den deutschen Premierminister


2019-04-19: Präsident Donald Trump, "behalten" Sie bitte das DACA-System.
In den Vereinigten Staaten gibt es ungefähr 800.000 illegale Einwanderer, die die DACA-Zulassung erhalten haben.
Es gibt auch japanisch. Es ist eine traurige Geschichte von Herrn Tanaka.


Grüße Dieser Artikel ist vor ca. 2 Jahren. Details finden Sie unten.
https://www.businessinsider.jp/post-564

Herr Tanaka wurde in Japan geboren, ging aber 2004 in die USA.
Er ist mit einer philippinischen Mutter und einem japanischen Vater zusammen.
Ich reiste mit "Traveler's Visa" in die USA ein.
Trotzdem war er noch sechs Jahre alt, als er nach Amerika ging
Er erinnert sich sofort daran, dass er sich in Amerika verliebt hat.
"Aus irgendeinem Grund fühlte ich Amerika als" Heimatstadt "
Ich wurde nicht in Amerika geboren. "

Selbst als ich ein Kind war, selbst nachdem ich in die "Pubertät" gekommen war,
Herr Tanaka wusste nicht genau, dass er ein illegaler Einwanderer war.
Es gibt jedoch Dinge, die Eltern nicht tun können,
Ich wusste zum Beispiel, dass ich keinen Führerschein bekommen oder ein Haus kaufen konnte.
"Ich wusste irgendwie, dass meine Familie wie ein Bürger zweiter Klasse war."

Die Situation von Herrn Tanaka als illegale Einwanderung wurde bei der Gelegenheit der "Bewerbung an der Universität" deutlich.
In Situationen, in denen es keine Sozialversicherungsnummer oder einen Rechtsstatus gibt,
Ich kann mich nicht für die FAFSA (US-Bundesstipendium der Bundesregierung) bewerben,
Der Bund konnte keine "Empfängerqualifikation" vorweisen.
Im Fall von Herrn Tanaka wurde das Problem gelöst, da "Akademischer Erfolg" "Ausgezeichnet" ist.
Ich habe an der Harvard University eine Prüfung bestanden,
Illegale Einwanderer und ausländische Studierende konnten Stipendien erhalten, die beantragt werden konnten.

Es kommt jedoch immer Angst vor.
"Selbst wenn ich in der High School hart gearbeitet habe, dachte ich manchmal, dass ich später keinen Job bekommen könnte."
An der Harvard University ist Herr Tanaka relativ in der Minderheitenkategorie.
Unter den rund 6.700 Studenten ist etwa jeder 40ste ein illegaler Einwanderer.

Als Business Insider um einen Kommentar zur Harvard University bat,
Die Universität wurde aufgefordert, sich auf den Text des Präsidenten der Harvard University, Drew Faust, zu beziehen.
In dem Dokument (Drew Faust) verspricht die Unterstützung aller Studenten in Harvard,
"Ich fordere sie auf, wieder klare und aufrichtige Unterstützung zu geben."

Könnte Herr Tanaka erfolgreich abgeschlossen haben?

2017 ordnete die Donald-Trump-Administration an, das DACA-System einzustellen.
Im vergangenen Jahr lehnten Bundesrichter aus Kalifornien, New York und Washington, DC, diese Maßnahme jedoch ab.
Die Entscheidung, das DACA-Programm fortzusetzen, wurde willkürlich beschlossen.
Die Verwaltungsseite erhält jetzt
Es fordert den Obersten Gerichtshof auf, "die Wiederaufnahme eines Verfahrens wegen Wiederaufnahme des Verfahrens erneut zu eröffnen".

Präsident Donald Trump, bitte setzen Sie das DACA-System fort.
Junge Menschen, die das DACA-Programm erhalten haben, werden zu einem starken amerikanischen "Freund".
Herr Tanaka sagt auch.
Er ist "verliebt". Er liebt Amerika

Nächste Woche
Ich werde weitermachen, bis du verstanden hast.

Ich verklage zwei Dinge.
Dies ist eine "internationale" Verletzung der Menschenrechte durch die japanische Regierung.
Wir bitten um Ihre Unterstützung, damit unsere "Honor Recovery and Reparations" stattfinden können.

1 Ausländer führten "illegale Arbeit" außer "Aufenthaltsqualifikation" aus. Aber Ausländer sind nicht schuldig.

Nur Ausländer wurden wegen des Einwanderungskontrollgesetzes bestraft. Artikel 70 "Illegale Arbeitsverbrechen".
Das Immigration Control Act hingegen gilt für Arbeitgeber, die "ursächliche Beziehungen" rechtswidriger Arbeit nach Artikel 73-2 darstellen.
Ich werde dafür bestraft (ein Verbrechen, das rechtswidrige Arbeit fördert).

Allerdings hat die japanische Justiz nur Ausländer "bestraft", "Arbeitgeber" jedoch nicht "bestraft".
Dies ist eindeutig gegen die "Gleichheitsregel nach dem Gesetz".
Und es verstößt gegen das Völkerrecht, das "willkürlich" nur Ausländer "bestraft".

Wenn der Arbeitgeber, der illegal Ausländer beschäftigt hat, "unschuldig" ist, dann sind auch die illegal arbeitenden Ausländer "unschuldig".
Wenn ja, gibt es keine "Person, die andere strafrechtliche Verbrechen unterstützt hat" gegen Artikel 70 des Einwanderungskontrollgesetzes.
"Ich, KinGungaku, ein Diplomat aus den Philippinen, ein Beamter der philippinischen Botschaft" ist nicht schuldig.

2 Die Staatsanwaltschaft sagte: "Unterstützung für Artikel 22-4-4 des Einwanderungsgesetzes"
Für Artikel 70 und Artikel 62 des Strafgesetzbuchs gegen Artikel 70 des Einwanderungsgesetzes
Es ist "verrückt", "Sünde anzuwenden", um andere Straftaten zu unterstützen.
Dies ist die Logik des Gesetzes ist falsch.

Ausländer sind Einwanderungskontrolle Artikel 22-4-4
Durchführung der in (Erwerb des Aufenthaltsstatus durch Einreichung falscher Dokumente) vorgeschriebenen Maßnahme.
Dafür gibt es jedoch keine "strafrechtliche Bestrafung".
Die Verfügungen lauten: "Aufhebung des Aufenthaltsstatus" und "Abschiebung ins Ausland" durch den Justizminister.
Daher können "Artikel 60 des Strafgesetzbuchs und Artikel 62" Sünden zur Unterstützung anderer Straftaten "nicht angewandt werden.
Die "Verbrechensgründe" des Einwanderungskontrollgesetzes 22-4-4, auf die die "Anklageschrift" hingewiesen hat, stehen in keinem ursächlichen Zusammenhang mit dem Immigrationskontrollgesetz 70.
Die Logik des Gesetzes ist völlig falsch.

Die japanische Regierung zermalmt die "Strafverfolgung".
"Zerquetschen" durch die Staatsmacht ist "Stopp" der "Verjährung".

Die Dokumente sind unten.
http://www.miraico.jp/Bridgetohumanrights/

Es gibt viele Opfer auf der Welt.
Bitte "helfen" vielen "Opfern" mit "Tapfer und Gerechtigkeit".
Ich fordere die japanische Regierung dringend auf, "die Ehre zurückzugewinnen" und "die Opfer zu entschädigen".

Mit freundlichen Grüßen Nagano Yoshihiro

 

PS:
Die deutsche Regierung hat die japanische Regierung aufgefordert, die Todesstrafe abzuschaffen.
Danke als Japaner.
Da viele Ausländer im Fall eines Verstoßes gegen die Einwanderungskontrolle geopfert wurden, unterstützen Sie bitte die "Berufung" an den "Internationalen Strafgerichtshof".


Meine Informationen *******************

Es wird im folgenden Programm veröffentlicht.
https://toworldmedia.blogspot.jp/
http://oyazimirai.hatenadiary.jp/
http://oyazimirai.hatenablog.com/
http://britishprimeminister.seesaa.net/

 


Nationalität Japan

Name Yasuhiro Nagano
Mobiltelefon


Bitte hilf mir.
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.
enzai_mirai@yahoo.co.jp