Japan's Justice in the Dark

Please support so that Japan will be governed under the law, fundamental human rights will be protected, and it will become a country complying with international law

Angela Merkel Russland produziert "Wasserstoff" und "CO2" aus "Erdgas und Kohle". Die Herausforderung ist die „Entwicklung von Produkten, die CO2 „als Ressource“ nutzen.

An Ministerpräsidentin Angela Merkel vom Deutschen Bund

f:id:oyazimirai:20211108173941j:plain



2021-11-16: Sehr geehrte Damen und Herren [Russland produziert "Wasserstoff" und "CO2" aus "Erdgas und Kohle". Die Herausforderung ist die „Entwicklung von Produkten, die CO2 „als Ressource“ nutzen.]
Letzte Woche habe ich ein gemeinsames Entwicklungsprojekt zwischen Nordkorea und Russland "vorgeschlagen". Unter ihnen ist meines Erachtens das "größte Geschäft" Russlands und Nordkoreas die Entwicklung und der Verkauf kleiner Kernreaktoren. Es gibt zwei Hauptprobleme, die dieses Geschäft behindern.
Erstens treten Probleme auf, wenn "kleine Kernreaktoren" weltweit eingesetzt werden.

Einer ist die Sorge, dass "kleine Kernreaktoren" von "Terroristen" "angegriffen" werden und "Kernbrennstoff" "räuberisch" werden. Um dieses Problem zu lösen, argumentiere ich, dass der Standort von "kleinen Reaktoren" auf Militärbasen (SDF) oder Polizeieinrichtungen beschränkt werden sollte. Der Grund ist, dass die Sicherheit perfekt ist. Und "kleine Atomreaktoren" sollen "beweisen", dass sie für den Menschen sicher sind.

Die andere ist, dass die Regierung, die den "kleinen Atomreaktor" gekauft hat, "Kernbrennstoff" in "Kernwaffen" umleiten könnte.
Ich denke, um diese Probleme zu lösen, sollte die Nation, die den "Kleinen Reaktor" verkauft hat, "mandatiert" werden, den "Kleinen Reaktor" zu verwalten, an den er verkauft wird. Allerdings kann die "internationale Gemeinschaft" dem "aktuellen Nordkorea" nicht "gestatten", "kleine Atomreaktoren" an afrikanische Länder zu verkaufen. Allerdings sollte Nordkorea, der Hersteller von "kleinen Atomreaktoren", den Vertrieb an das mitentwickelte Russland auslagern. "Sorgen über dieses Problem" sollten durch den Verkauf von "kleinen Reaktoren" durch Russland ergänzt werden.

Der zweite große ist die Herstellung von Wasserstoff durch "Steam Reforming". Die Vereinigten Staaten produzieren jährlich 9 Millionen Tonnen Wasserstoff, von denen der größte Teil durch "Dampfreformierung" aus "Erdgas" gewonnen wird. Im Jahr 2004 betrug die weltweite Produktion von Ammoniak aus Wasserstoff aus dem „Steam Reforming“ 109 Millionen Tonnen. "Dampfreformieren" erfordert "Hochtemperaturdampf", aber diese Wärme kann kostengünstig durch Nutzung der "Abwärme" des "kleinen Reaktors" erzeugt werden.

Das Problem ist, dass es als Energieträger fossile Brennstoffe verbrennt, also als Nachteil „CO2“ emittiert. In Anbetracht der Entsorgungskosten von „CO2“ steigen die Produktionskosten von „Wasserstoff“. Daher ist eine „Produktentwicklung“ mit „CO2“ als „Ressource“ notwendig. Russland sollte in dieser "Produktentwicklung" Forscher "zusammenbringen".

Teil 1 Dampfreformierung
Die Vereinigten Staaten produzieren jährlich 9 Millionen Tonnen Wasserstoff, von denen der größte Teil aus der Dampfreformierung von Erdgas stammt.
Die weltweite Produktion von wasserstoffbasiertem Ammoniak aus der Dampfreformierung betrug im Jahr 2004 109 Millionen Tonnen.
https://ja.wikipedia.org/wiki/%E6%B0%B4%E8%92%B8%E6%B0%97%E6%94%B9%E8%B3%AA

Morgen schreibe ich auch.


In der Novelle des Einwanderungskontrollgesetzes im Januar 2017 heißt es „Ich bin nicht schuldig“ als Grund für die Änderung.
Begründung: Änderung von "kann nicht bestraft werden" in "kann nicht bestraft werden". Es ist eine falsche Anklage.
Die japanische Regierung hat sich jedoch noch nicht entschuldigt. Zur Anklageschrift siehe unten. (Japanisch)
https://blog.goo.ne.jp/nipponnoasa/e/c9639cd8d9ab6f7d734bdbb61511a31e
Zur Anklageschrift siehe unten. (Englische Übersetzung)
http://www.miraico.jp/ICC-crime/2Related%20Documents/%EF%BC%91Indictment.pdf

Teil 2 Im Folgenden finden Sie die "falschen Anschuldigungen" von "Verbrechen der Unterstützung von Verstößen gegen das Einwanderungsgesetz" im Jahr 2010
Japanisch.
https://blog.goo.ne.jp/nipponnoasa/e/d28c05d97af7a48394921a2dc1ae8f98
Englisch.
https://blog.goo.ne.jp/nipponnoasa/e/ac718e4f2aab09297bdab896a94bd194

Teil 3 Bau einer Sonderzone.
"Sonderzone Algeriens" von "EU", "Sonderzone der mexikanischen Grenze" von den Vereinigten Staaten,
"Australiens Sonderzone" des New TPP (IPP),
Es ist Japans "Sonderzone von Okinawa" ....
Die "Sonderzone" "nimmt" Flüchtlinge und arme Menschen als "vorläufige Migranten" auf.
Sie "trennen" sich von "Arbeitern in entwickelten Ländern".
Industrieländer können „billiger“ als chinesische Produkte „herstellen“, indem sie „provisorische Einwanderer“ „beschäftigen“.
Englisch, Japanisch, Französisch, Deutsch
https://naganoopinion.blog.jp/
Sehr wahrhaftig Ihr.

Yasuhiro Nagano


PS:
Verbündete sollten "Wirtschaft und Sicherheit" vereinen!
Die größte Sicherheit besteht darin, chinesische Produkte zu schlagen.
Dazu sollen „Einwanderer und Flüchtlinge“ als „vorläufige Einwanderer“ in „Sonderzonen“ aufgenommen werden.
"Temporäre Einwanderer" sind auf das Leben in "Sonderzonen" beschränkt.
"Temporäre Einwanderer" sind "Niedriglohnarbeiter", die billiger sind als "chinesische Arbeiter".
Es ist jedoch "Gnadeneinkommen" für "die", die keine Arbeit haben.
Dadurch können wir günstigere Produkte als chinesische Produkte auf den Markt bringen.
"Festlandarbeiter" werden zu "hohen Löhnen", indem sie getrennt von "provisorischen Einwanderern" arbeiten.
Die Welt soll nach den Regeln der Marktwirtschaft handeln.
Wir sollten "Armen, Migranten, Flüchtlingen" helfen und reich werden.
Sie sollten "Algeri's Special Zone", "Mexico Border Special Zone" und "Australia's Special Zone" bauen. https://naganoopinion.blog.jp/


Die Wirtschaftstätigkeit soll auch unter der "neuen Corona" "zur Normalität zurückgekehrt" werden!
Bekomme ich den Corona-Impfstoff weiterhin zwei- bis dreimal im Jahr? Verrückt!
"SARS-Virus" wird durch "Quarantäne und Behandlung" von Infizierten übertragen
Das "SARS-Virus" ist verschwunden.
"PCR-Test" braucht Zeit.
Wir sollten ein "Inspektionssystem" entwickeln, das die "infizierte Person" sofort "identifiziert" wie die Thermografie.
An bestimmten getesteten Orten können „Nicht-Infizierte“ ohne Maske ins „normale Leben“ zurückkehren!
Es sollte von jedem Land innerhalb eines Jahres gemeinsam entwickelt werden. Die "Nation der Freiheit und Demokratie" soll wiederbelebt werden!
Weitere Informationen finden Sie in den täglichen Posts. Oder kontaktieren Sie uns!

Yasuhiro Nagano

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns!
enzai_mirai@yahoo.co.jp