To White House

Please support so that Japan will be governed under the law, fundamental human rights will be protected, and it will become a country complying with international law

<Öffentliche Post> #MeToo Menschenrechtsopfer! Angela Merkel an den Bundesminister der Bundesrepublik Deutschland 2018-09-26: Ausländer reichen bei der Einwanderungsbehörde "Arbeitsvertrag mit falschem Inhalt" ein


Auch wenn der Justizminister den "Aufenthaltsstatus" von "Technologie" oder "Geisteswissenschaften / International" erhält
Wenn Sie im Rahmen des "Aufenthaltsstatus" von "Technologie" oder "Geisteswissenschaften / International" arbeiten
Es ist klar, dass dies nicht zu illegaler Arbeit führt (Aktivität außerhalb des Status der Qualifikation).
Daher hat der "Vertrag mit falscher Beschäftigung" nichts mit "illegaler Arbeit" zu tun.
Die japanische Justiz kann diese Logik nicht einmal verstehen.


Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Japaner. Mein Argument ist, dass die Anwendung von "Verbrechen zur Unterstützung anderer Verbrechen" des "Strafgesetzbuches"
Es ist eine kriminelle Handlung aus den folgenden Gründen.
"Name der Sünde" ist "Falsche Anklage" des "Strafrechts" und ist "Verbrechen des Missbrauchs der Autorität besonderer Beamter".
Es ist die Fortsetzung des Vortages.

1. Hilfe für illegale Beschäftigung,
Es ist in Artikel 2, "illegale Beschäftigungsförderung Kriminalität" des Einwanderungsgesetzes, die ein besonderes Gesetz ist festgelegt.
Ich und KinGungaku haben die Bestimmung von Artikel 2 des Artikels 73 des Zuwanderungsgesetzes nicht verletzt.

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

※ "Grund für das Verbrechen" in der Anklageschrift geschrieben ist die Unterstützung von "Administrative Bestrafung" in Artikel 22-4-4 des Einwanderungsgesetzes beschrieben.
Für die entsprechende Handlung wird der "Aufenthaltsstatus" nach Erhalt des "Aufenthaltsstatus" "aufgehoben".
Es ist keine kriminelle Handlung. Dies ist ein "willkürlicher" Verstoß gegen geltendes Recht.

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Kein Arbeitgeber, der die Chinesen eingestellt hat, wurde bestraft.
Es wird nicht als "illegale Beschäftigungsförderungskriminalität" gemäß Artikel 73-2 des Zuwanderungsgesetzes entsorgt.
Wenn ja, Chinesen, die angestellt waren und illegale Arbeit geleistet haben,
Es ist "unter dem Gesetz gleich" nicht zu bestrafen. Deshalb sind sie "unschuldig".

Wenn ja, dass es keinen Unterstützer illegaler Arbeit gibt, einschließlich mir.

2. Als nächstes sagt der Richter den Grund für die Anwendung von "Verbrechen zur Unterstützung anderer Verbrechen" des "Strafgesetzbuches".
Die Tatsache, dass ich den Chinesen "einen Arbeitsvertrag, dessen Inhalt falsch ist", übergab
Er sagte, dass "Erwerb" der "Qualifikation für den Wohnsitz" "einfach" gemacht wurde. Aber es ist "illegal".

Bedingungen, die "Aufenthaltsstatus" geben, sind nicht "gesetzlich" geregelt.
Die "Bedingung", die gegeben werden soll, ist "unveröffentlicht" und der Justizminister "gewährt" "nach Ermessen".
Daher kann ich nicht sagen, dass das "Gewähren" des "Aufenthaltsstatus" "einfach" gemacht wurde.

Angenommen, Sie legen zum Beispiel "Arbeitsvertrag mit falschem Inhalt" bei der Einwanderungsbehörde vor und erhalten "Wohnsitzqualifikation".
Angenommen, diese Tatsache ergibt sich nach der Erteilung der "Aufenthaltsberechtigung".
Diese Korrespondenz ist "Aufhebung des Aufenthaltsstatus" gemäß Artikel 4 bis 4 des Zuwanderungsgesetzes 22.
"Illegale Beschäftigung" ist "getrennt".

Angenommen, Sie legen zum Beispiel "Arbeitsvertrag mit falschem Inhalt" bei der Einwanderungsbehörde vor und erhalten "Wohnsitzqualifikation".
Und wenn es im Rahmen von "Technologie", "Geisteswissenschaften / International" "Aufenthaltsstatus" funktioniert
Es ist klar, dass dies nicht zu illegaler Arbeit führt (Aktivität außerhalb des Status der Qualifikation).

Es hat daher nichts damit zu tun, eine "Aufenthaltsberechtigung" und die Tatsache "illegaler Arbeit" zu erhalten.
Wenn Ausländer in Japan leben können, machen Ausländer "Verbrechen"
Der Anspruch auf "Kausalbeziehung" von "Urteilsbrief" ist verrückt.
Die internationale Gemeinschaft sollte der japanischen Justiz nicht vergeben.
Dies ist eine schwerwiegende "Menschenrechtsverletzung". Bitte bestätigen Sie dies mit dem "Urteilsdokument".

Ich werde morgen weiter machen.

Die Regel unter dem Gesetz ignorieren Kann die japanische Regierung eine Allianz sein?
Ist es nicht Verrat?
Präsident Donald Trumps Antwort ermutigt mich.
Präsident Donald J. Trump glaubt, dass die Stärke unseres Landes liegt
im Geiste des amerikanischen Volkes und seiner Bereitschaft, informiert zu bleiben und sich zu engagieren.
Präsident Trump weiß es zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, die Hand zu reichen.

Das Material ist unten.
http://www.miraico.jp/Bridgetohumanrights/

Mit freundlichen Grüßen, Yasuhiro Nagano


Meine Informationen ***************

Es ist offen für das Programm unten.
https://toworldmedia.blogspot.jp/
http://oyazimirai.hatenadiary.jp/
http://oyazimirai.hatenablog.com/
http://britishprimeminister.seesaa.net/

(Yasuhiro Nagano)


Kontakt E-Mail
enzai_mirai@yahoo.co.jp