Japan's Justice in the Dark

Please support so that Japan will be governed under the law, fundamental human rights will be protected, and it will become a country complying with international law

Jeder auf der Welt! Siehe "Anklageschrift"! Sehen Sie den Grund für das Verbrechen! Der japanische Staatsanwalt hat mit dem Richter zusammengearbeitet und "bestraft" aus "Gründen, nicht schuldig zu sein". Jeder mit Grundkenntnissen des Rechts versteht, da

An Ministerpräsidentin Angela Merkel vom Deutschen Bund


2021-03-17: Sehr geehrter Herr,
Jeder auf der Welt! Siehe "Anklageschrift"!
Sehen Sie den Grund für das Verbrechen! Der japanische Staatsanwalt hat mit dem Richter zusammengearbeitet und "bestraft" aus "Gründen, nicht schuldig zu sein".
Jeder mit Grundkenntnissen des Rechts versteht, dass es sich um einen "falschen" "Namen der Sünde" handelt.
Polizeibeamte und Richter führen daher "willkürliche Festnahmen und Inhaftierungen" durch. Sie machten mich zu einer "Gefängnisstrafe".
Dieser "schlüssige Beweis", dass der "Grund für das Verbrechen" "nicht schuldig" ist, wurde durch die "Revision des Einwanderungskontrollgesetzes" von 2016 bewiesen.
Der Inhalt des Änderungsantrags besteht darin, dass der in der "Anklageschrift" festgelegte "Grund für das Verbrechen" nicht "bestraft" werden kann und daher so geändert wird, dass er "bestraft" werden kann.
Nach Artikel 39 der Verfassung ist eine Bestrafung "zurück in die Vergangenheit" nicht möglich.

Was für "den Zweck der Bestrafung" beschuldigt wurde, ist "falsche Anschuldigung"!
Polizisten und Staatsanwälte sind strafrechtlich Artikel 172 "Falsche Beschwerde"!
Wenn "besondere Beamte wie Polizisten, Staatsanwälte, Richter" "unschuldige Personen" "verhaften und inhaftieren", Artikel 194 des Strafgesetzbuches "Missbrauch der Autorität durch besondere öffentliche" Beamte ".
Es spielt keine Rolle, ob es beabsichtigt ist oder nicht (Beispiel einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs)

Carlos Ghosn ist eindeutig unschuldig. Selbst wenn seine Handlungen den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft entsprechen, ist es ihm zu 100% unmöglich, ein Verbrechen im Rahmen des "internen Kontrollsystems" zu begehen, da Nissan Motor ein börsennotiertes Unternehmen ist.
Es bestand aus vielen Führungskräften und Mitarbeitern, die "Verstöße" begangen hatten.
Wenn der "Promoter" nicht schuldig ist, dann "ist er auch nicht schuldig". Dies ist "Gleichheit vor dem Gesetz".
Wenn die Anklage nur Carlos Ghosn bestraft, sollte Nissan von der "Börse" ausgeschlossen werden!
Nicht nur Nissan Motor, sondern auch Toyota Motor und "alle japanischen Unternehmen" sollten vom "Weltmarkt" ausgeschlossen werden!

Teil 1 Anwendung des überarbeiteten Gesetzes zur Bestrafung von Personen, die durch falsche Anwendung einen Aufenthaltsstatus erhalten haben
Das überarbeitete Einwanderungskontroll- und Flüchtlingsgesetz wurde auf der 192. Sitzung für außerordentliche Ernährung verabschiedet, die Strafen für diejenigen vorsieht, die durch falsche Bewerbung einen Aufenthaltsstatus erhalten haben, den Ort, an dem sie unterstützt wurden, Anwälte, Verwaltungsbeamte, Schulpersonal und andere Anwendungsagenten.
Es wurde seit dem 1. Januar 2017 durchgesetzt.
Zweck des überarbeiteten Gesetzes
In der Vergangenheit war das Einwanderungskontrollgesetz nicht mit Strafen für Personen belegt, die durch einen falschen Antrag einen Aufenthaltsstatus erhalten hatten (frühere Gesetze Artikel 70 und 74-6).
Um falsche Anträge strafbar zu machen, kann das Gesetz daher in Japan mit der Erlaubnis landen, durch Täuschung oder andere unrechtmäßige Mittel zu landen, oder gemäß den Bestimmungen von Kapitel 4, Abschnitt 2 usw. (Erneuerung, Änderung, ständiger Aufenthalt) zulassen .) werden bestraft (Artikel 70 Absatz 1 Nummer 2-2 des geänderten Gesetzes), und diejenigen, die die Ausführung der vorgeschriebenen Handlungen zum Zwecke des Gewinns erleichtern, werden ebenfalls bestraft (Artikel 74-6 des Gesetzes) das geänderte Gesetz).
http://www.visa-daiko.com/topics/5297/

Ich werde auch morgen schreiben.


Die Änderung des Einwanderungskontrollgesetzes im Januar 2017 besagt, dass "Ich bin nicht schuldig" der Grund für die Änderung ist.
Grund: Änderung von "kann nicht bestraft werden" zu "kann bestraft werden".
Es ist eine falsche Anklage. Vielen Dank an alle in der internationalen Gemeinschaft.
Die japanische Regierung hat sich jedoch noch nicht entschuldigt. Siehe unten für die Anklage. (Japanisch)
https://blog.goo.ne.jp/nipponnoasa/e/c9639cd8d9ab6f7d734bdbb61511a31e
Siehe unten für die Anklage. (Englische Übersetzung)
http://www.miraico.jp/ICC-crime/2Related%20Documents/%EF%BC%91Indictment.pdf

Teil 2 Im Folgenden finden Sie die "falschen Anschuldigungen" wegen "Verbrechen zur Unterstützung von Verstößen gegen das Einwanderungsgesetz" im Jahr 2010
Japanisch.
https://blog.goo.ne.jp/nipponnoasa/e/d28c05d97af7a48394921a2dc1ae8f98
Englische Sprache.
https://blog.goo.ne.jp/nipponnoasa/e/ac718e4f2aab09297bdab896a94bd194

Freundliche Grüße.

Yasuhiro Nagano


PS:
Die wirtschaftliche Aktivität sollte auch unter der "neuen Korona" wieder normalisiert werden!
Erhalte ich den Corona-Impfstoff weiterhin zwei- oder dreimal im Jahr? Verrückt!
Wie bei der Thermografie sollten wir einen "Tester" entwickeln, der sofort ein "Positiv" "findet".
An bestimmten getesteten Orten können "positive Menschen" ohne Masken zum "normalen Leben" zurückkehren! Weitere Informationen finden Sie im vorherigen Bericht.
Übermittlung von zusätzlichem Material an den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen (ohchr).
Please request by email enzai_mirai@yahoo.co.jp

Yasuhiro Nagano


Meine Information ***************

Ich habe "per E-Mail" an "Bundespremier Merkel" gesendet.
Sie können alle früheren E-Mail-Übertragungen (Fehler) unten lesen.
Es wird im folgenden Programm veröffentlicht.
https://toworldmedia.blogspot.com/
http://oyazimirai.hatenadiary.jp/
http://oyazimirai.hatenablog.com/
http://britishprimeminister.seesaa.net/

Hilf mir.
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.
enzai_mirai@yahoo.co.jp